Bobath-Konzept für Säuglinge und Kinder

Das Ehepaar Bertha und Karel Bobath begründeten das nach ihnen benannte Konzept.

Angewandt wird es sowohl bei Entwicklungsverzögerungen als auch bei Störungen unterschiedlichster Ursachen (z.B. genetisch bedingt bei Down-Syndrom, Muskelerkrankungen, frühkindlichen Hirnschäden, Asymmetrien durch Lagestörungen).

Die Therapie basiert auf einem 24-Stunden-Plan, der durch ein optimales Handling, richtige Lagerung und Ausführen konkreter Übungseinheiten die Wahrnehmung schult, Bewegungen aktiviert und die Ausweichmechanismen bremst.

Über das Angebot neuer Bewegungsmöglichkeiten wird das Kind an seinem Entwicklungsstadium abgeholt und gefördert.

Auch die Versorgung mit Hilfsmitteln wie Einlagen, Schienen, Orthesen und Rollstühlen gehört zum Bobath-Konzept.

 

„So viel Unterstützung, Hilfe und Sicherheit wie nötig,

so wenig wie möglich, um selbstständig etwas zu schaffen!“

Vojta-Konzept für Säuglinge und Kinder

Dieses Therapiekonzept wurde von dem Neurologen Prof. Dr. Václav Vojta entwickelt.

Es basiert auf der Beobachtung der so genannten

IME = Ideal-Motorischen-Entwicklung im ersten Lebensjahr und hat sich als Behandlung für jede Altersstufe bewährt.

Angewandt wird es bei frühkindlichen Hirnschäden, neurologischen Bewegungsstörungen (z.B. Armlähmungen nach Geburtstraumen), aber auch Defiziten in der Entwicklung, Symmetriestörungen und orthopädischen Problematiken wie Klumpfüße, Skoliose oder Hüftdysplasie.

 

Durch gezielten Druck auf bestimmte Reizzonen am Körper wird das Gehirn angeregt, wieder die angeborenen idealen Bewegungsmuster in Gang zu setzen. Es ist wichtig, die Aktivierung 3-4 mal täglich zu wiederholen, damit der Körper neu erlernt, die idealen Bewegungs-muster auszuführen, beizubehalten und die dadurch verbesserte Haltung zu festigen.

In der Behandlung werden die Ausgangslagen, Druckrichtungen, Druckstärke und Dauer individuell erarbeitet und immer wieder an die Fortschritte des Kindes angepasst.

 

Bei älteren Kindern wird die Therapiedosis je nach Behandlungsziel entsprechend verändert und durch ein Eigenprogramm ergänzt.

Hier finden Sie uns

Krankengymnastik/

Physiotherapie

L.Dülfer & C.Martin

Praxis Hann. Münden

Beethovenstraße 25

Tel.: 05541 / 71183

  Praxis Lutterberg

Lange Straße 20 A

Tel.: 05543 / 303570

Öffnungszeiten

Mo., Di., Do.  8:00-19:00 Uhr

 Mi. & Fr.     8:00-14:00 Uhr

     und nach Vereinbarung

Haben Sie uns

persönlich nicht erreicht,

nutzen Sie unseren

Anrufbeantworter

für Ihr Anliegen.

Wir rufen dann

baldmöglichst zurück.